• Älterwerden mit Schwung

Das Mödlinger Christkinderl hat die Packerl überreicht! Die Möwe Mödling und das Frauenhaus Mödling durften über 120 Geschenke an ihren Klienten überreichen.

Frau Schwarzmann vom Frauenhaus und Frau Gruber von der Möwe waren sich einig: „Da wird es viele strahlende Augen geben! Unglaublich!“ Die Mödlingerinnen und Mödlinger, die hinter dem „Mödlinger Christkind“ stehen erfüllten die unterschiedlichsten Wünsche. Von der Puppe über das Kochtopfset, von der Waage bis zum Playmobil oder einem Haarföhn.

„Das sieht alles so toll aus! Schön wenn man ein bisschen helfen kann!“ freuten sich Isabell Steindl und Marion Selberherr, zwei der „Mödlinger Christkinderl“ bei der Übergabe. Die Aktion hat sogar schon ein paar Wiener Unterstützerinnen. „Mödlinger Christkinderl“  Raphaela Kosic kam sogar mit Baby Annika aus dem 14. Bezirk um  bei der Übergabe vor Ort zu sein „ Ein Mädchen schrieb einen Wunschzettel- ihr Name war wie der Name meiner Tochter –Annika- da war mir klar dass ich diese Wünsche erfüllen will!“ Das Büro „der Eder“ übernahm dankenswerter Weise den Transport der Geschenke zum Frauenhaus und der Möwe. Aneta Mayerhofer und Patrick Eder von “der Eder“ waren begeistert „Der Firmen Pick-up war zwei Mal bis auf den Fahrersitz komplett voll gefüllt! Unglaublich was da zusammengekommen ist!“

Damit ist das Mödlinger Christkinderl 2018 vorbei! Es konnten 90 Prozent der Wünsche erfüllt werden. Das „Mödlinger Christkinderl“ wird heute und auch in Zukunft für viele strahlende Augen sorgen!

Die facebook Seite des Mödlinger Christkinderls bleibt übrigens bestehen. Nächstes Jahr geht es weiter!

Das könnte dich auch interessieren