• Ein Spaziergang durch den Bezirk

Heuer lies der Sommer besonders lange auf sich warten und zeigt sich dafür jetzt in seiner vollen Pracht. Sommerlich geht es auch auf unserem Spaziergang durch den Bezirk Mödling zu. 

 

Gumpoldskirchen – ein Ort in Mitten der Weinreben  

Wir starten in der wunderschönen Wein-Ortschaft Gumpoldskirchen. Am besten erreicht man Gumpoldskirchen, mit seinen zahlreichen Heurigen-Lokalen, mit dem Auto über die “Weinstraße” oder per S-Bahn an der Station Gumpoldskirchen 

 

Wenn die “Buschen” in die Straßen von Gumpoldskirchen ragen ist dies das Zeichen für “ausgsteckt`is”. Dann laden die Gumpoldskirchner Winzer ein, ihre Weine aus Eigenanbau gemeinsam mit kulinarischen Schmankerln zu genießen. Den “Aussteck-Kalender” findet man unter www.gumpoldskirchen.at.  

 

Wer lieber ein Restaurant aufsuchen möchte, kehrt am besten im 3er Haus ein. Hier genießt man gutbürgerliche Küche für Freunde und Genießer. Neben Gumpoldskirchner Weinen steht auch eine breite Auswahl an österreichischen und internationalen Weinen zur Auswahl. Und die Speisen sind sowieso Spitzenklasse. Ein echtes Wirtshaus zum Verweilen und Genießen. 

 

3er Haus  

Schrannenplatz 3  

2352 Gumpoldskirchen  

www.3erhaus.at  

 

Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht findet auch in Gumpoldskirchen jedes Jahr ein besonders Highlight statt, das beliebte Weinfest “Weinsommer Gumpoldskirchen” Von 17. bis 25. August ist dann der ganzen Ort ein großer Heurigen und die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern genießen die GumpoldskirchnerTropferln und Köstlichkeiten bei beschwingter Musik.  

 

Mödling  Neusiedlerviertel und Fliegenspitz 

Wir spazieren weiter nach Mödling und erreichen am Ende der Weinstraße, nach der HTL Mödling, das sogenannte Neusiedlerviertel. Hier entsteht ein neuer Stadtteil von Mödling auf dem ehemaligen Gelände der Gendamerie-Schule. Im gesamten Stadtentwicklungsgebiet werden rund 250 Wohnungen errichtet. Neben Wohnraum entsteht im Rahmen des Projektes unter der Beteiligung der Bürger aber auch Erholungsflächen. Eine solcher Platz ist der erst kürzlich fertig gestellte „Fliegenspitz“. Durch die Verlegung der Guntramsdorfer Straße in die Grutschgassewurde die Kreuzung am Fliegenspitz entlastet und sicherer. Dabei entstand ein neuer freier Platz der nun der Bevölkerung zugänglich gemacht wurde. Der neue Platz weißt unterschiedliche Bodenbeläge auf die sich im Sommer wenig aufheizen und insgesamt wurden rund 2.150 Pflanzen gesetzt. 

Mehr Infos zu beiden Projekten zu finden auf http://www.neusiedlerviertel.at 

 

Nicht alles ist neu in diesem Stadtteil. Für Beständigkeit steht das Gasthaus Juhasz in der Grutschgasse. Seit vielen Jahren ist dieses Gasthaus bereits ein fixer Bestandteil der Mödlinger Wirtshaus-Kultur. Hier kann man im schattigen Gastgarten ein kühles Getränk und eine zünftige Speise genießen und die Baufortschritte aus nächster Nähe beobachten.  

 

Gasthau Juhasz  

Grutschgasse 4  

2340 Mödling  

www.gasthausjuhasz.at  

 

Perchtoldsdorf Markplatz – der Start des Vespa Treffens 

Einen großen Sprung weiter spazieren wir auf den Perchtoldsdorfer Marktplatz. Dort empfangen uns schon zahlreiche Familien die am Brunnen vor dem Eissalon “Reinbacher “ ihr Eis in der PerchtoldsdorferSommer-Sonne genießen.  

 

Reinbacher – das Eis  

Marktplatz 21 
2380 Perchtoldsdorf  

www.daseis.at  

Mit einem gemütlichen Ausklang bei einer Bier- oder Weinverkostung in der Verkosterei Perchtoldsdorf beenden wir unseren Spaziergang und lassen diesen Sommertag gemütlich ausklingen. 

 

die Verkosterei  

Hochstraße 7  

2380 Perchtoldsdorf  

www.verkosterei.com   

Das könnte dich auch interessieren