• Laura und Miriam

    verraten ihre Fashion-Tipps und laden zum ersten Bloggerflohmarkt ein

Mit dem Raiffeisen Forum Mödling steht Kunden ein Zentrum zur Verfügung, das den Rahmen einer klassischen Bank deutlich erweitert. Neben herkömmlichen Services werden hier auch aktuelle gesellschaftliche Themen aufgegriffen und Veranstaltungen durchgeführt. All das in top modernem Ambiente – Café und Wohlfühlzonen inklusive.  

Das Raiffeisen Forum Mödling wurde als Ort der Begegnung ins Leben gerufen und genau so soll es auch genutzt werden. Es wird viel Wert darauf gelegt, ein breit gefächertes Veranstaltungsangebot zu gestalten, das allen Menschen in der Region gerecht wird. Wichtigen Anliegen und kreativen Ideen wird so tatsächlich ein Forum geboten. „Wir sind immer interessiert an neuen, modernen Kooperationen, vor allem mit jungen Leuten, die sich mit aktuellen Trends beschäftigen.“ – Daniela Grienauer, BA (Omnikanal– und Produktmanagement & Marketing bei der Raiffeisen Regionalbank Mödling).  

Deshalb lädt das Raiffeisen Forum Mödling am 7.12.2018 zum Flohmarkt der besonderen Art ein.  

Mit einem festlich dekorierten Weihnachtsbaum im Blick und einer heißen Tasse Punsch in der Hand bieten euch sechs Bloggerinnen aus der Region die Möglichkeit, einzigartige Kleidungsstücke zu erstehen –  fernab von stressgetriebenem Menschengetümmel und überfüllten Einkaufszentren.  

 

Wir durften Laura (laelae.life) und Miriam (MilaRose) bei einigen Vorbereitungen begleiten und konnten ihnen neben lokalen Shopping Empfehlungen auch wertvolle Styling-Tipps für die kalte Jahreszeit entlocken. 

DISTRICTAm 7.12. findet im Raiffeisen Forum Mödling der 1. Blogger-Flohmarkt des Bezirks statt. Wie kam es dazu und was erwartet unsere modeinteressierten Mödlinger bei diesem Event?  

Laura: In einem Gespräch mit meiner Kundenbetreuerin Doris Handler (Bankstellenleiterin Mödling) kamen wir auf dieses Thema zu sprechen und haben daraufhin die Idee eines Blogger-Flohmarkts ins Leben gerufen. In Wien ist dieses Format schon verbreitet – in Mödling fand es bisher noch nicht die verdiente Beachtung. 

Ich würde sagen, von den coolsten Vintage Stücken, über ungetragenen, neuen Trends, bis hin zu Marken Kleidung ist alles vertreten. Übrigens gibt es auch eine große Auswahl an Accessoires, wie Schmuck, Taschen, Tücher uvm. Außerdem haben wir von XS-XL alle Größen vertreten. 

Miriam: Es gibt auf jeden Fall viele Schätze zu entdecken und das Tolle ist, dass für jedes Budget etwas dabei sein wird. Und das alles in einer weihnachtlichen Atmosphäre, perfekt um noch das ein oder andere Geschenk zu besorgen.  

DISTRICTIhr gebt eure ungenutzte Kleidung lieber weiter, als sie zu entsorgen. Setzt ihr auch sonst gerne auf einen nachhaltigen Umgang mit Mode? 

Laura: Prinzipiell, gebe ich Kleidung entweder an Freunde weiter oder ich spende die Kleidung direkt. Qualität ist mit sehr wichtig, deshalb gebe gerne ein paar Euros mehr für hochwertige Stücke aus oder sehe mich in Vintage Stores nach besonders gut verarbeiteten Schnäppchen um. 

Miriam: Gewand werfe ich generell nie weg. Ich versuche immer, es zu spenden, zu verschenken, oder wie jetzt am Flohmarkt einen neuen Platz dafür zu finden. Es ist immer wieder schön, zu sehen wie sich jemand anderes über ein ehemaliges Lieblingsstück freut! 

DISTRICT: Euer „Arbeitsplatz“ ist das Internet – gerade dort ist „Bodyshaming“ oft ein präsentes Thema. Wie steht ihr zu Authentizität auf sozialen Plattformen? 

Laura: Ich habe einige Stellen an meinem Körper die ich nicht besonders mag, aber ich versuche, die einen zu kaschieren und die anderen hervorzuheben. Für mich ist ein ehrliches Auftreten sehr wichtig, lieber einmal ungeschminkt oder mit einem Lachfältchen zu sehen. Immerhin sehen mich meine Follower, Freunde und Familie auch im realen Leben. 

Miriam: Bodyshaming ist für mich einfach unverständlich! Ich versuche, mich vor allem auf Instagram für ein gesundes Körperbild einzusetzen, da ich dieses krampfhafte Aufrechterhalten des perfekten Scheins wirklich schon mehr als satt habe. Diversität ist so etwas Schönes und erst durch die kleinen „Fehler“ wird ein Mensch erst richtig interessant.  

DISTRICT: Habt ihr besondere Outfit-Tipps, um die kalte Jahreszeit stylisch und zugleich funktional zu überstehen?   

Laura: Meine persönlichen Trendfarben in diesem Herbst und Winter sind grau und bordeauxrot. Ich liebe es, Outfits in der kalten Jahreszeit mit Schals, Hauben, Handschuhen und stylischen Oversize-Mänteln zu kombinieren. Funktional setze ich hier immer noch auf den Zwiebel-Schicht-Look, der mit Faux Fur Gilets und verschiedenen Westen darunter super zu kombinieren ist. 

Miriam: Was im Winter auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Statement-Mantel. So ist man immer schön warm eingepackt und sticht aus dem Meer aus schwarzen und grauen Winterjacken heraus. Ich kann mir den Winter ohne meinen Leo-Mantel gar nicht mehr vorstellen! 

DISTRICT: Wo shoppt ihr eure Kleidung am Liebsten? 

Laura: In Mödling gibt es einige Boutiquen, Parfümerien und Schmuckläden, die ich besonders gerne besuche. Dazu zählen z.B das Atelier Nice, Sisley Mödling, die Parfümerie Stilgenau, Philomena Christ uvm. 

Miriam: Mein absoluter Favorit in Mödling ist das Magazin. Dort gibt es eine kleine, liebevoll zusammengestellte Auswahl an Stücken, die man sonst nirgends findet. Außerdem schaue ich gerne bei Paparazzi oder ebenfalls im Atelier Nice vorbei. 

DISTRICT: Als Lifestyle-Bloggerinnen seid ihr bestimmt viel unterwegs und bekommt schöne Orte zu Gesicht. Was hält euch in eurer Heimat Mödling? 

Laura: Mödling fühlt sich einfach immer wie mein Zuhause an. Ganz besonders der Fasching, die Nähe zu Wien, die unglaubliche Natur, die sich hinter dem kleinen Städtchen versteckt, die Menschen, die hier leben, die Altstadt im Herzen mit den vielen kleinen Lokalen und dem im Sommer zu spürenden italienischen Flair.  

Miriam:  Mödling hat einfach die perfekte Mischung aus schöner Altstadt zum Kaffee trinken am Sonntag, netten Boutiquen, die zum Bummeln einladen und wunderschönen Spazierwegen mitten im Wienerwald. Ich könnte mir nicht vorstellen, direkt nach Wien zu ziehen, da würde ich sofort die ganze Natur vermissen. Auch dieses Kleinstadt-Flair liegt mir sehr am Herzen und das möchte ich nicht missen. 

Mödlinger Bloggerflohmarkt

Wann: 7. Dezember ab 13:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Raiffeisen Regionalbank Mödling, Hauptstraße 27-29, 2340 Mödling

Dabei sind BloggerInnen aus der Region:
Viktoria Egger (www.weibi.at)
Gerid Rux
Ebru Erkrut
Laura Falquez
Seni Saphic (senilicious)
Edda Pascher (thenewnest.com)
Miriam (Mila.rose.blog)
Laura Zöhrer (laelae.life)

Das könnte dich auch interessieren